Ursula Althof-Kruse
Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie
‐ Psychotherapie ‐

Gestern ist vergangen,
Morgen ist fern:
Also leb heute.

- Pythagoras

Kontakt

E-Mail: ak@hiltrup.net.

Depressionen / Manien

Depressionen und Manien gehören zu den sogenannten affektiven Störungen. Die Depression äußert sich in trauriger Verstimmung, Schlafstörungen, Hemmungen des inneren Antriebs und Denkens, Angst und Selbstmordgedanken. Die Manie hingegen äußert sich durch Antriebssteigerung, Enthemmung, unangemessene gehobene Stimmung und Selbstüberschätzung.

Depressionen Therapie/Therapeut

Die Therapie von Depressionen erfolgt z.B. in einer Kombination aus medikamentöser Behandlung und Psychotherapie, Arbeitstherapie und auf den Patienten abgestimmte Tagesstruktur.
Um eine Verschlechterung des Zustandes bzw. den Wiederauftritt von Depressionen zu vermeiden findet oft auch eine Depressions-Prophylaxe statt.